Suche
  • wsf-mh12

Wasserball: Erfolgreiche Woche für die Wassersportfreunde


Die Herren fuhren am Donnerstag und Sonntag jeweils Siege ein. Und auch die U 17 konnte am Sonntag einen Sieg verbuchen.

Am Donnerstagabend (11.05.17 – 20.45 Uhr) empfingen die WSF Herren den derzeitigen Tabellenführer DJK Poseidon 3 im heimischen Südbad. Die Anspannung im Vorfeld war groß, da das Hinspiel im November knapp verloren wurde. Nun wollten die Spieler die Chance nutzen, sich mit einem Sieg zu revanchieren. Nach fulminanten Beginn konnten die WSF sich bis zur Halbzeit bis auf 6:2 absetzen. Zwar kamen die Duisburger noch einmal auf 8:6 heran, jedoch hielten die WSF den Vorsprung und gewannen am Ende mit 12:9.

Am Sonntag ging es für die Herren dann direkt mit dem nächsten Ligaspiel auswärts gegen die Mannschaft vom Duisburger SSC 2 weiter. Von Beginn an waren die Weichen auf Sieg gestellt, da die Mülheimer offensiv aufspielten und im Gegenzug in der Verteidigung nichts anbrennen ließen. Sie nutzten ihre zahlreichen Chancen effizient und so stand es schon zur Pause 13:5 für die Gäste aus Mülheim. Auch in der zweiten Hälfte agierten die WSF weiterhin angriffslustig und konnten das Spiel am Ende deutlich mit 22:9 für sich entscheiden. Hauptakteure bei diesem Torfeuerwerk waren Norbert Ridder (6 Tore) und Julian Jungbluth (5 Tore), welche zusammen für die Hälfte aller Mülheimer Tore verantwortlich waren. Durch die beiden Siege springen die Mülheimer wieder auf den zweiten Tabellenplatz vor.

Die Jugend spielte parallel zu dem Herrenspiel im Südbad und konnte einen deutlichen Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten aus Schermbeck einfahren. Von Beginn an ließ das Team nichts anbrennen und siegte am Ende mit 17:3. Hierdurch können die WSF wieder an den drittplatzierten Duisburger SV 98 vorbeiziehen und wahren somit die Chance auf einen Podiumsplatz. Um den dritten Platz zu festigen, sollte aus den letzen drei Ligaspielen zwei Siege geholt werden. Diese Aufgabe wird jedoch denkbar schwer, da zwei dieser Gegner bisher ungeschlagen sind und demzufolge auf den Plätzen eins (ASC Duisburg) und zwei (SGW Essen) liegen.


Foto: (v.h.l.) Florian Mikley, Joel Gomes (Torwart), Ante Juran (6 Tore), Moritz Schmidt (6 Tore), Antonia Merkel (2 Tore). (v.v.l.) Lasse Friedrich (1 Tor), Tobias Schnell (1 Tor), Dominik Banik, Kevin Trajkov, Lazar Trebaljevac (1 Tor), Felix Schaefer


259 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kontakt.

 

Haben Sie Fragen zu unserem Verein oder unserem Sportangebot? Möchten Sie sich für einen Kurs anmelden? Dann schicken Sie uns einfach eine Nachricht.

Wassersportfreunde 1912 e.V.

Mülheim an der Ruhr

An den Sportstätten 8

45468 Mülheim an der Ruhr

 

Tel.: 0208 / 44 53 80 23

Fax: 0208 / 44 53 80 24

info@wsf1912.de

Unser Geschäftstelle ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Di. und Do. 16 - 18 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von