Suche
  • wsf-mh12

Regelungen und Bedingungen zum Schwimmbetrieb in Coronazeiten

Liebe Mitglieder,

damit wir alle unserem Hobby weiterhin nachgehen können, müssen wir uns während des Schwimmbetriebes an einige Regeln halten, dazu zählen auch einige Regelungen für den Zugang ins Sportbecken.


Der Zugang zu den Umkleidebereichen (Tor am Drehkreuz) des Hallenbades Süd wird grundsätzlich geschlossen bleiben und durch die Mitarbeiter*innen des Hallenbades geregelt. Das Tor wird für die Trainingsgruppen unter Einhaltung des Mindestabstands geöffnet. Zum Umziehen sollten bevorzugt die Einzelumkleidekabinen im Obergeschoss genutzt werden. Sollte die Anzahl der Einzelkabinen nicht reichen, kann auf die Sammelumkleide ausgewichen werden - auch hier gilt es den Mindestabstand zu wahren!


Bitte zieht Eure Badekleidung bereits vorher unter Eurer Straßenkleidung an, damit ein schnelles Umziehen garantiert ist.


Vor dem Training können die Duschen im Obergeschoss von 3 Personen zeitgleich genutzt werden.


Solange vorherige Gruppen noch im Sportbecken sind, trifft sich die nächste Gruppe an der freien Längsseite des Sportbeckens. Nach dem Training begeben sich die Schwimmer ohne Nutzung der Dusche in den Umkleidebereich und verlässt das Hallenbad über den Notausgang zur Südstraße.



133 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen